medical ethics_logo

Prof. Dr. med. Bruno- Müller- Oerlinghausen
Arzt für Klinische Pharmakologie.
Langjähriger Vorsitzender  und heute ordentliches Mitglied der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft. Prof. Müller- Oerlinghausen ist Autor und Koautor vieler Publikationen.

Siehe www.bruno-mueller-oerlinghausen.de/

Prof. Müller- Oerlinghausen berät die medrecherche in allen Fragen der  Arzneimittelsicherheit, vermittelt nationale und internationale  Kontakte. Er prüft Gutachten der medrecherche inhaltlich.

Prof. Dr. med. Heide Sperschneider
Ärztin für innere Medizin und Nephrologie. Frau Prof. Sperschneider war leitende Oberärztin in der Abteilung Nephrologie der Universität Jena. Sie hat in der Universität Jena die Transplantationsmedizin aufgebaut.

Neben zahlreichen Publikationen, hat Frau Professor Heide Sperschneifer Ratgeber für Dialysepatienten veröffentlicht.

Dr. med. Franz Gerstheimer
Spezialist in Fragen der Pharmakovigilanz. Dr.  Franz Gerstheimer ist Teilhaber der Gesellschaft. Er hat in verschiedene Pharmaunternehmen in den Bereichen Klinische Forschung, Med. wiss, Drug Safety und Medizinisches Marketing national und international  gearbeitet. Innerhalb der Gesellschaft ist Dr. Gerstheimer für den  Bereich der Pharmakovigilanz verantwortlich.

Roland Holtz
Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der medrecherche. Roland Holtz war national und international in  verschiedenen Pharmaunternehmen und Unternehmen der medizinisch  technischen Industrie in Verkauf und Marketing tätig. Darüber hinaus war er an der Umsetzung von IT Systemen im Gesundheitswesen beteiligt.  (elektronische Patientenakte) Sein Spezialgebiet ist die  Arzneimittelsicherheit, sowie die Durchführung nationaler und  internationaler Recherchen.

Alexandra Okpisz
Frau Okpisz hat im Jahr 2014 ihr Germanistikstudium als Master of Arts abgeschlossen. Sie ist Office- Managerin und unterstützt uns in der Bearbeitung und Entwicklung komplexer Texte.

BMOe _GPSP_2009
Sperschneider 8
gerstheimer
Roland Holtz
Foto Okpisz